Wir sind von 08:00 - 15:30 Uhr

per E-Mail, Telefon und Chat für Sie da.


Kontaktieren Sie uns

+49 (0)5044 3002346

info@extasialand.de

Hilfe

Extasialand Logo

Das Gleitgel

Ein Gleitgel (engl. Lube, Lubricant) ist ein „Gel, das beim Geschlechtsverkehr ein leichteres, gleitendes Einführen des Penis ermöglicht“ (Duden.de n.a.). Mittlerweile ist das Angebot an hochwertigen Gleitgelen sehr groß un ...

... d reicht von Standard-, Anal, Hybrid- und Fist- bis zu Gleitgel mit Wärme- oder Kühleffekt. Der potentielle Käufer sieht sich vor der Herausforderung, ein auf seine individuellen Bedürfnisse zutreffendes Gleitmittel zu finden. Wenn Du Dich auf diese Suche begibst, sollte für Dich nicht nur der Preis ausschlaggebend sein. Stell Dir zu Beginn die Frage, welche Eigenschaften Dein Gleitgel haben sollte. Im Kern können wir zwischen Gleitgel auf Wasser-Basis, Gleitgel auf Öl-Basis und Gleitgel auf Silikon-Basis unterscheiden. Effektgleitgele wie wärmendes oder kühlendes Gleitmittel gibt es sowohl auf Silikon- als auch auf Wasserbasis. Aufgrund der Basis existieren für jede Variante Vor- und Nachteile, die Du für Dich persönlich bewerten solltest.

Wasserbasierte Gleitgele enthalten gar kein bis sehr wenig Silikon und sind damit wasserlöslich. Dies hat den Vorteil, dass sie aufgrund des hohen Wasseranteils nach dem Sex bzw. allgemein nach dem Einsatz leicht von der Haut zu entfernen sind. Sie zählen auch zu den wasserlöslichen Gleitgelen. Dazu genügt oft nur lauwarmes Wasser. Des Weiteren sind diese Gleitmittel sehr hautfreundlich, welches für Menschen mit empfindlicher & sensibler Haut ein ausschlaggebendes Entscheidungskriterium ist. Ebenfalls sind Gleitgele auf Wasserbasis in der Regel sehr gut geeignet für die Verwendung in Kombination mit (Latex-)Kondomen oder Sextoys. Die Gleitfähigkeit des Gleitgels hängt mit der Qualität der Inhaltsstoffe zusammen.

Unsere Gleitgel-Eigenmarke FASTWET® bietet mit seinen verschiedenen Varianten eine von Experten getestete sowie qualitativ hochwertige Lösung für jeden erotischen Anlass. Von Erotik Massagen über lange erotische Abenteuer bis zu Analsex. Zum einen umfasst die Produktfamilie die klassischen Gleitgel-Varianten eines Standard- & eines Anal-Gleitgel auf Wasserbasis. Beide Varianten sind geschmacks- sowie geruchsneutral. Zum anderen wird die Familie durch das FASTWET® Natural und FASTWET® Cannabis vervollständigt. Mit diesen beiden innovativen Varianten bietet Extasialand auch jenen eine Lösung zur Unterstützung der natürlichen Feuchtigkeit, welche auf eine vegane, öko- sowie bio-logische Lebensweise Wert legen. Das FASTWET® ist ein intimes Bio-Gleitgel, bei dessen Inhaltsstoffen die Verwendung von Konservierungsstoffe reduziert und der PH-Wert für den Intimbereich optimiert wurde. Das neuste FASTWET® Mitglied ist ein wasserbasiertes Gleitgel, welches mit Hanföl aus der Cannabis Sativa Pflanze angereichert wurde. Die Cannabis Sativa Pflanze ist in der Kosmetik bekannt für seine essentiellen Fettsäuren und die daraus resultierende feuchtigkeitsspendende Wirkung für die Haut. Unter anderem werden die Verpackungsgrößen 250 – 500ml mit einem schlauen Pumpspender bzw. in einer Pumpflasche angeboten. Das ermöglicht eine genaue Dosierung des Gleitgels und verhindert unnötiges sowie lästiges Kleckern. Konzentriert Euch auf prickelnde Erotik mit hautfreundlichen Gleitgelen vom Sex Shop Extasialand.de denn: Love is Life.

Silikonbasierte Gleitgele weisen aufgrund Ihres hohen Anteils an Silikon eine sehr gute Gleiteigenschaft auf. Solltest Dir also ein ausdauerndes & langanhaltendes sexuelles Abenteuer bzw. leidenschaftliches Erlebnis bevorstehen, sind diese Gleitmittel gut geeignet. Hier gilt es zu beachten, dass der hohe Silikonanteil gut für die Gleitfähigkeit ist. Dies geht jedoch zu Lasten der Hautverträglichkeit und sie sollten nach der Verwendung unbedingt abgewaschen werden. Durch die enthaltene Chemie eignen sich Silikon-Gleitgele nicht für die Verwendung in Kombination mit (Latex-) Kondomen oder mit Sexspielzeugen aus Silikon. Silikon greift das Material an, wodurch es zu Rissen im Material kommen kann. Aufgrund dessen sollte bei der Verwendung in Kombination mit Kondomen vom Silikon-Gleitgel abgesehen werden, da die Kondome sonst keinen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft sowie der Übertragung von Geschlechtskrankheiten gewährleisten können.

Die Verwendung von Gleitgel kann verschiedene Ursachen haben, denn sie können unseren Sex bereichern und ihn zu etwas ganz Besonderem machen. Beispielsweise kann ein Gel die notwendige Feuchtigkeit für einen langen intensiven Handjob liefern. Andere Sexpraktiken und Sextechniken sind ebenfalls auf langanhaltende Gleitfähigkeit angewiesen, wie z. B. der Analverkehr. Anal Relax Gleitgele haben eine langanhaltende Gleit- und Entspannungswirkung, welches das Eindringen in den Anus erleichtert. So helfen sie durch die Minderung der Reizempfindlichkeit speziell Anfängern sich beim ihren ersten analen Stimulationen, wie der Verwendung eines Analplugs oder durch den Penis des Partners, fallen zu lassen und aufregende Lustgefühle zu erleben. Auf der anderen Seite kann die Verwendung von Gleitmittel aus medizinischer Sicht notwendig sein. Frauen bei denen die Vagina bzw. Scheide dauerhaft oder nach der Schwangerschaft trockene Schleimhäute hat, ermöglicht ein hochwertiges Gleitgel trotz Scheidentrockenheit langen und genussvollen Sex zu haben ohne Schmerzen beim Sex zu empfinden.

Dies gilt allgemein bei Sextechniken, bei denen die betreffenden Körperstellen nicht ausreichend körpereigene Feuchtigkeit produzieren. Davon abgesehen erleichtert Gleitgel eine der beliebtesten Sexstellungen, dem Doggy-Style (Hündchenstellung). Bei dieser Stellung kniet einer der Partner auf allen Vieren, während von hinten ein Penis, Dildo oder ähnliches eingeführt wird. Hierbei entsteht punktuell ein höherer Druck als bei anderen Sexstellungen, wie z. B. der Missionarsstellung. Dabei kann es vorkommen, dass gerade zu Beginn (bspw. beim spontanen Outdoor Sex = Quicky) noch nicht ausreichend körpereigene Flüssigkeit produziert wurde. Hier kann mit Hilfe von Gleitgel das Eindringen erleichtert werden. Beim Analsex hingegen kann es sogar dazu führen, dass dieser aufgrund des Reibungsverlustes dauerhaft beim Sex als angenehm empfunden wird, da die sensible Haut am Penis und dem After keine Reizung aufweist. Dreilochstuten, die beim Doppeldecker oder bei Gangbangs die doppelte Penetration (double penetration) ausüben, nutzen häufig Gleitgel. Somit gehört die Nutzung von Gleitgel unter Swingern, häufig zum Sex dazu. Andere extreme Sexpraktiken, wie z. B. der Fetisch-Sex bei dem der Dom, die Domina oder die Fedom einem Sklaven oder einer Sklavin beispielsweise einen Dilator in die Harnröhre einführt, können Gleitgele unerlässlich sein. Da in diesen Körperöffnungen kein natürliches Schmiermittel produziert wird. Sollte hier kein externes Schmiermittel verwendet werden, kann es zu schmerzhaften Reizung oder Schäden der Haut innerhalb der Harnröhre und in Folge dessen zu Infektionen kommen.

Informationen einklappen